Radikal

Kennst du die Anekdote von den beiden hungrigen Tieren?

Das Schwein sagt zum Huhn: „Lass uns etwas zum Essen zubereiten.“ „Klar!“ entgegnet das Huhn, „Wie wäre es mit einem Schinken-Ei-Toast?“

Dieser Snack hat es in sich…! Denn während das Huhn nur ein Ei beisteuern muss, kostet es das Schwein alles: Es muss sein Leben geben. Als Jugendliche brauchten meine Freunde und ich diese Anekdote als gegenseitige Motivation, „alles“ für Jesus hinzugeben. Wir forderten uns mit dem Spruch „Sei eine radikale Sau!“ dazu auf, keine halben Sachen zu machen, so wie es das halbherzige Huhn vorschlägt. Wir wollten viel mehr dazu bereit sein, radikal für Gott zu leben und keine Kompromisse zu machen. In etwa so, wie es Zacharias im Text unten verkündet.

Und du? Darf dich der Glaube an Gott etwas kosten und bist du bereit Dinge dafür zu Opfern? Sogar (d)einen Schinken?

Sein Vater Zacharias wurde plötzlich mit der Kraft von Gott abgefüllt. Er sagte dann prophetisch: 68„Gott von Israel, er ist der Größte! Er ist bei uns vorbeigekommen und hat uns einen Ausweg geschaffen! 69 Er hat aus der Präsidentenfamilie vom David jemanden ausgesucht, der uns alle retten wird. 70 Schon die alten Propheten haben das gewusst, denen hatte er es versprochen. 71 Er wird uns retten, wenn unsere Feinde hinter uns her sind. Er rettet uns vor den Leuten, die uns hassen. 72Schon zu unseren Vorfahren war er gut, er hat immer zu dem ganz besonderen Vertrag gestanden, den wir mit ihm geschlossen hatten. 73 Dieses Versprechen, das er unserem Urvater Abraham gegeben hat, löst er jetzt ein. 74 Er holt uns aus der Zwickmühle raus, er befreit uns von unseren Feinden, damit wir alles für ihn geben können, ohne Angst im Nacken. 75 Wir wollen ihm radikal dienen und tun, was er sagt, für immer! 

Lukas 1,67-75 Volxbibel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s