„Jesus liebt dich. Punkt.“

Dieser Satz ist richtig. Und er ist wichtig.

Aber: Er zeigt nur die eine Seite der Münze!

Die Aussage im Titel ist nur die halbe Wahrheit. Nur das halbe Evangelium! Es reicht nicht, zu wissen, dass Jesus mich liebt… WARUM? Das Bewusstsein, dass Jesus mich liebt, rettet mich nicht.

Die andere Hälfte der Wahrheit, die andere Seite der Münze ist: „Wir alle sind Sünder“. Wir alle brauchen Erlösung! Jesus ist der einzige Erlöser.

Das ganze Evangelium lautet so: Wir alle sind getrennt von Gott, weil wir Sünder sind. Gott liebt uns so sehr, dass er seinen Sohn gegeben hat. Jesus ist für unsere Sünden gestorben und er ist auferstanden. Allen, die an ihn glauben, gibt er das Recht, Kinder Gottes zu sein. (Siehe Römer 3,12 / Kolosser 2,13 / Römer 8,3 / Matthäus 28,6 / Johannes 1,12)

https://unsplash.com/@purzlbaum


Dem „halben Evangelium“ fehlt die erlösende Kraft… Es führt sogar dazu, dass wir Sünde nicht mehr beim Namen nennen. Die Schlussfolgerung kann diese sein: ‚Wenn Gott mich liebt (mit meiner Sünde, mit meinem weltlichen Lebensstil), braucht es keine Sündenvergebung, ich muss mich nicht ändern. Ich kann einfach so weitermachen wie bisher.‘

Aber Jesus hat das Problem „Sünde“ nicht einfach in Luft aufgelöst:

Jesus sagt: „Meint nur nicht, ich sei gekommen, das Gesetz und die Worte der Propheten aufzuheben. Nein, ich will sie nicht aufheben, sondern voll zur Geltung bringen!“

Matthäus 5,17

Jesus hat das Gesetz nicht aufgehoben. Er hat es erfüllt!

Wenn wir leben als gäbe es keine Sünde, machen wir Jesus zum Lügner!

Wenn wir behaupten, sündlos zu sein, betrügen wir uns selbst. Dann lebt die Wahrheit nicht in uns. Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, dann erweist sich Gott als treu und gerecht: Er wird unsere Sünden vergeben und uns von allem Bösen reinigen. Doch wenn wir behaupten, wir hätten gar nicht gesündigt, dann machen wir Gott zum Lügner und zeigen damit nur, dass seine Botschaft in uns keinen Raum hat.

1. Johannes 1,8-10


Die wenigsten glauben oder erzählen bewusst nur das „halbe Evangelium“. Darum ermutige ich dich, BEWUSST das ganze Evangelium zu glauben, und das ganze Evangelium zu erzählen!

Jesus hörte das und antwortete: »Die Gesunden brauchen keinen Arzt, sondern die Kranken. Ich bin gekommen, um Sünder in die Gemeinschaft mit Gott zu rufen, und nicht solche, die sich sowieso für gut genug halten.«

Markus 2,17

Bete zu Jesus. Er vergibt dir deine Fehler. Er liebt dich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s