GIB NICHT AUF!

Elia war ein Prophet Gottes, der vor einigen hundert Jahren dem Volk Gottes diente. Zu seiner Zeit regierte ein König, der Gott den Rücken gekehrt hat und fremden Göttern diente. Sein Name war Ahab. Ahabs Frau, Isebel, war sehr schlecht auf Gottes Propheten zu sprechen: Sie wollte nicht auf Gottes Stimme hören. Isebel dachte, dass sie es besser wisse und alle Propheten Gottes nur ihr leben zerstören wollten. Darum liess sie diese verfolgen und umbringen.

Elia aber hatte einen Traum: Erweckung! Die Vorstellung, dass das ganze Volk Gottes wieder zu Gott umkehren würde, hat Elias Herz höher schlagen lassen. Er liebte Gott und die Menschen und widmete sein Leben dieser einen Aufgabe: Die Verbindung zwischen den Menschen und Gott wieder herzustellen.

Bei der Umsetzung dieses Traums erlebte Elia Gottes Kraft und seine Unterstützung:

  • Vögel haben ihm zu Essen gebracht
  • Während der Hungersnot ist sein Mehl und Öl nicht ausgegangen
  • Er konnte einen toten Jungen wieder lebendig machen
  • Durch ein einfaches Gebet Elias, sendete Gott Feuer vom Himmel
  • 7000 Menschen kehrten um zu Gott
  • Gott erhörte Elias Gebete und sendete Regen

Alles schien gut zu gehen auf dem Weg zur Erfüllung seines Traumes! Doch dann:

Da schickte Isebel einen Boten zu Elia, der ihm ausrichten sollte: „Die Götter sollen mich schwer bestrafen, wenn ich dir nicht heimzahle, was du diesen Propheten angetan hast! Morgen um diese Zeit bist auch du ein toter Mann, das schwöre ich!“ 1.Könige 19;2

So hat Isebel Elias Traum zum platzen gebracht.

Wenn deine Vorstellungen nicht eintreffen, wie reagierst du?

Wenn eine Person oder eine Situation deinen Traum Platzen lässt, was tust du?

Nachdem Elias Traum geplatzt ist, rannte er davon: In die Einsamkeit der Wüste. Und er sehnte sich danach, Tot zu sein:

„Herr, ich kann nicht mehr!“, stöhnte er. „Lass mich sterben! Irgendwann wird es mich sowieso treffen, wie meine Vorfahren. Warum nicht jetzt?“ 1.Könige 19;4

 

Manchmal haben wir Angst. Oder wir haben die Nase voll, weil unser Traum schon wieder geplatzt ist. Aber egal wie gross unsere Enttäuschungen auch sein mögen: Gott ist treu und weiss genau, wie er uns wieder aufrichten kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s