PRAY – Glaube für jemand anderes!

Immer wieder braucht Jesus die Worte „dein Glaube hat dir geholfen“. Unglaube kann also ein Hindernis sein, das göttlicher Heilung im Weg steht. Ich muss glauben, dass Jesus mich heilen KANN und auch heilen WILL! Das bedeutet nicht, dass jede ausbleibende Heilung Unglaube als Ursache hat! Aber das Vertrauen auf Jesus ist eine Voraussetzung.

Als Jesus in Kapernaum eintraf, kam ein römischer Hauptmann zu ihm und sagte: „Herr, heile meinen Diener! Er liegt gelähmt im Bett und leidet entsetzlich.“ Jesus antwortete: „Ich will mitkommen und ihn heilen.“ Der Hauptmann erwiderte: „Herr, ich bin nicht wert, dich in meinem Haus zu empfangen. Sag nur ein einziges Wort, dann wird mein Diener gesund. … Dann sagte Jesus zu dem Hauptmann: „Geh wieder nach Hause! Was du geglaubt hast, ist Wirklichkeit geworden.“ Zur selben Zeit wurde der Diener gesund. (Matthäus 8;5-8+13)

Durch diese Situation wird deutlich, dass wir auch für andere Menschen glauben können! Es wird nicht einmal erwähnt, ob der Diener selber an Jesus glaubt oder nicht. Der Glaube seines Chefs hat ihm geholfen! Du kannst für deine Freunde und Verwandten glauben; für sie beten und Gott bestürmen, dass er sie heilen soll. Dein Gebet hat Kraft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s