Q&A mit Gott – Wie kann ich Gottes Willen erkennen? (2/2)

Psalm 139, 16: Als ich gerade erst entstand, hast du mich schon gesehen. Alle Tage meines Lebens hast du in dein Buch geschrieben – noch bevor einer von ihnen begann!

Was löst diese Aussage bei dir aus?

  • DRUCK? „Ich darf den Willen Gottes um keinen Preis verfehlen!“
  • VERTRAUEN? „Ich kann den Willen Gottes unmöglich verfehlen!“

Ich glaube nicht, dass wir Gottes Marionetten sind! Vielmehr hat dir Gott Leidenschaften ins Herz gelegt. Er hat dich mit Gaben ausgerüstet und deine Persönlichkeit einzigartig gemacht. Gott hat dich genauso gestylt, weil er dich für einen Auftrag ausgerüstet hat. Das heisst, dass dir ein Blick auf dein Leben dabei helfen kann, Gottes Willen zu erkennen! Oder denkst du, er würde von dir erwarten, dass du die Buchhaltung in deinem Verein übernehmen sollst, wenn du eine „Zahlen-Phobie“ hast?

Vielleicht hat Gott für jeden Tag eine Seite reserviert, die das jeweilige Datum trägt. Gott hat Vorstellungen, Ideen und Pläne: Er möchte dieses Buch Seite für Seite MIT dir schreiben. Er ist dein Vater im Himmel. Er nimmt dich an der Hand. Er gibt dir Rat und führt dich durch Herausforderungen!

Wenn du den Willen Gottes für dein Leben erkennen und umsetzen willst, hast du schon gewonnen!

Gott lässt dich nicht hängen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s