ICF Serie RADICALS: Franz und Klara von Assisi (2/5)

Auch Klara hat ein Zeichen gesetzt!

Sie ist in einer adeligen Familie aufgewachsen. Adel verpflichtet… Und diese Tatsache hat Klara nicht gefallen! Mit 18 Jahren hörte sie Franz predigen. Danach wollte sie nur noch eins: Genau so leben, wie Franz. Bald hat sie das Gelübde (um dem Orden beitreten zu können) abgelegt. Damit Klara nicht in einer riesigen Männer-WG leben musste, hat Franz einen neuen Orden für sie gegründet.

Ich kann mir vorstellen, dass es für die Familie von Klara nicht einfach war, den Wandel ihrer Tochter zu akzeptieren. Wahrscheinlich haben sie alles daran gesetzt, um sie wieder zurück zu gewinnen. Da Klara es leid war, sich ständig zu rechtfertigen, hat auch sie einen alles klärenden Schritt gewagt: Sie liess sich die Haare abrasieren! Mit kahlem Kopf ging sie zu ihrer Familie und sagte mit anderen Worten: „Ist jetzt alles klar?“

Dieser Schritt hat sich für Klara gelohnt: Später sind auch zwei ihrer Schwestern und ihre Mutter dem Orden beigetreten!

Es lohnt sich, Stellung zu beziehen und klare Sache zu machen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s