ICF Serie RADICALS: Franz und Klara von Assisi (1/5)

Franz und Klara haben ein Zeichen gesetzt!

Franz war von Beruf „Sohn“ – er ist in einer wohlhabenden Familie aufgewachsen. Er hat das „wilde“ Leben ausprobiert. Nachdem er seinen Traum (als Ritter in den Krieg ziehen) verwirklicht hatte, ist er in eine Sinn-Kriese gefallen. Durch eine Predigt hat er sich für ein Leben in totaler Armut entschieden. Eigentlich wollte sein Vater, dass Franz das erfolgreiche Familienunternehmen weiterführt. Aber Franz war fest enschlossen, seine eigenen Pläne umzusetzen und sein Leben ganz Gott zu widmen.

Um seine Entscheidung zu unterstreichen, hat er in aller Öffentlichkeit ein klares Zeichen gesetzt: Er hat sich nackt ausgezogen und seine Kleider seinem Vater zurückgegeben. Mit anderen Worten hat er mit dieser Handlung gesagt: „Ich habe eine neue Identiät! Ich trenne mich von den Plänen, die du mit mir hast! Ich werde das tun, was Gott von mir erwatet!“

Manchmal müssen wir ein klares Zeichen setzen! Dies macht unsere Leben leichter, denn die anderen wissen woran sie bei uns sind. Und wir selber wissen es auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s