Regeln im ICF?

Ich liebe ICF!

Ein wichtiger Grund für diese Liebe ist die Art, wie ICF strukturiert ist.

Eigentlich haben alle Institutionen klein angefangen. Und je grösser sie wurden, desto länger wurde die Liste der Regeln (und Dogmen). Man hat Angst, es könnte der Gründergedanke verloren gehen… oder die Identität der Institution!

ICF hat auch eine Struktur (man würde es fast nicht glauben). Allerdings legen wir mehr Wert auf den Inhalt, als die Form! Was möchten wir zum Beispiel mit der Art, wie wir Kirche machen, aussagen? Damit bewirken?

Deshalb haben wir keine Regeln, sondern Werte:

Am Puls der Zeit

Wir fragen uns ständig, wie Kirche heute sein muss, damit sie Menschen anspricht.

Vom Leben begeistert

Wir sind begeistert vom Leben mit Gott und haben eine positive Lebenseinstellung.

Gemeinschaft erleben
Wir sind liebevoll füreinander da und geniessen gemeinsam das Leben.

Potential entfalten
Wir unterstützen Menschen, damit sie aufblühen und ihr volles Potential entfalten können.

Das Beste geben
Für Gott geben wir unser Bestes. Wir legen Wert auf Qualität.

Nichts ist unmöglich
Wir glauben, dass für Gott alles möglich ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s